Gegründet 1947 Freitag, 4. Dezember 2020, Nr. 284
Die junge Welt wird von 2453 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 28.09.2016, Seite 11 / Feuilleton

Hergé, das Nebenwerk

Hergé ist als Schöpfer von »Tim und Struppi« weltberühmt. Der 1907 in Brüssel geborene und dort 1983 gestorbene Comiczeichner war allerdings auch Maler, Grafikdesigner und Kunstsammler. Diesem Teil seines Werks ist nun erstmals eine Ausstellung gewidmet. Das Pariser Grand Palais zeigt bis zum 15. Januar Gemälde, die in den 60er Jahren entstanden sind, Werbeplakate aus den 30ern sowie Werke aus Hergés Kunstsammlung, darunter Arbeiten von Jean Dubuffet und Serge Poliakoff. (dpa/jW)

Mehr aus: Feuilleton

Die neue jW-Serie »Wohnen im Haifischbecken« – ab morgen am Kiosk!