Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. November 2020, Nr. 279
Die junge Welt wird von 2453 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 28.09.2016, Seite 2 / Inland

Welthandel wächst nur noch um 1,7 Prozent

Genf. Der Welthandel wächst 2016 nach Einschätzung von Experten noch langsamer als zu Jahresbeginn befürchtet. Statt eines im April prognostizierten Wachstums auf dem Vorjahresniveau von 2,8 Prozent gehe man jetzt von nur noch 1,7 Prozent aus, erklärte die Welthandelsorganisation (WTO) am Dienstag in Genf. 2016 werde das Jahr mit dem langsamsten Wachstum des Welthandels seit der Finanzkrise 2009.

Auch für das kommende Jahr korrigierte die WTO Erwartungen nach unten: Statt der ursprünglich für 2017 prognostizierten Zunahme des Waren- und Dienstleistungsverkehrs um 3,6 Prozent gehe man nun von 1,8 bis höchstens 3,1 Prozent aus. (dpa/jW)

»Gemeinsam statt alleinsam«: 3 Monate lang junge Welt im Aktionsabo lesen – für 62 €!