Gegründet 1947 Sa. / So., 11. / 12. Juli 2020, Nr. 160
Die junge Welt wird von 2335 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 12.07.2016, Seite 16 / Sport

Doping: Ein großes, stinkendes Nichts

Moskau. Russlands Stabhochspringerin Jelena Issinbajewa hat gegenüber TASS erklärt, was sie von der Ablehnung im Prinzip aller russischen Anträge auf eine Olympiastarterlaubnis durch den Leichtathletikweltverband hält: »Ich kann allen Leichtathletik-Fans nur raten, die IAAF-Mitteilung nicht zu beachten. Das ist ein Nichts, ein großes, stinkendes Nichts.« Der Entscheidung des Sportgerichtshof CAS über die Sammelklage der russischen Athleten gegen ihre IAAF-Sperre sieht die zweimalige Olympiasiegerin »mit Freude« entgegen. Sie soll bis zum 21. Juli gefällt werden. (sid/jW)

Mehr aus: Sport