Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Gegründet 1947 Donnerstag, 9. April 2020, Nr. 85
Die junge Welt wird von 2267 GenossInnen herausgegeben
Probeabo abschließen und weiterempfehlen Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Aus: Ausgabe vom 02.06.2016, Seite 11 / Feuilleton

OWL & Owls

Von Wiglaf Droste

Die drei Buchstaben OWL gelten gemeinhin als Abkürzung Ostwestfalen-Lippe; das mag man so ansehen, aber seinem Ursprung nach ist Owl ein englisches Substantiv und bedeutet Eule. Das ist schön und tröstlich, denn Eulen sind sehr kluge, faszinierende und geheimnisvolle Vögel. Die gibt es unter den menschlichen Bewohnern von OWL zwar auch, doch sind sie, wie ihre gefiederten Kollegen, rar gesät, äußerst scheu, können ohne Einschränkung zurückschauen, was zu Neid oder zu Verdruss führen kann, schweben lautlos und leben eher im Hinter- als im Vordergrund. Deshalb: Mehr Owls nach OWL, und das bitte nicht im Zoo oder im Tierpark, sondern in einer diesen Namen verdienenden freien Wildbahn, die es sonst irgendwann nicht mehr gibt.

Mehr aus: Feuilleton