Gegründet 1947 Montag, 6. April 2020, Nr. 82
Die junge Welt wird von 2267 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 02.06.2016, Seite 7 / Ausland

Israel: Extrem Rechter aus Haft entlassen

Jerusalem. Einer der bekanntesten israelischen extremen Rechten ist am Mittwoch nach zehn Monaten Verwaltungshaft unter Auflagen freigelassen worden. Meir Ettinger, Führungsfigur der »Hügeljugend« aus den Siedleraußenposten im besetzten Westjordanland, war im August kurz nach einem Brandanschlag auf ein palästinensisches Wohnhaus inhaftiert worden. Bei der Attacke waren ein 18 Monate alter Junge und dessen Eltern getötet worden. Hinweise auf eine Beteiligung Ettingers an der Tat gebe es nicht, hieß es nun allerdings. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland

Drei Wochen kostenlos probelesen!