Gegründet 1947 Dienstag, 22. Oktober 2019, Nr. 245
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 17.05.2016, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Steuerzahler bürgen für neue BER-Kredite

Schönefeld. Für die neuen Bankkredite zugunsten des Hauptstadtflughafens BER wollen der Bund sowie die Länder Berlin und Brandenburg bürgen – die Steuerzahler also. Das teilte der Flughafen der dpa mit. Insgesamt will das Unternehmen weitere 1,1 Milliarden Euro aufnehmen. Die gleiche Summe wollen die Eigentümer zuschießen. Alles in allem würde der Kostenrahmen des Projekts damit auf 6,9 Milliarden Euro steigen. (dpa/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit