Gegründet 1947 Sa. / So., 20. / 21. Juli 2019, Nr. 166
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 17.05.2016, Seite 14 / Feuilleton

Veranstaltungen

»Zu Fragen der Dialektik am Beispiel von Wissenschaft und Politik«. Bildungsveranstaltung mit Dr. Daniel Lewin, Philosoph, am Mittwoch, 18.5., 17.30 Uhr, Nachbarschaftshaus im Ostseeviertel, Ribnitzer Straße 1 b, Berlin. Veranstalter: Rotfuchs-Regionalgruppe Hohenschönhausen

»Europäischer Widerstand gegen den Faschismus«. Eine gemeinsame Ausstellung der Internationalen Föderation der Widerstandskämpfer (FIR) und des nationalen belgischen Instituts der Veteranen und Opfer des Krieges (IV-INIG) vom 18. bis 27. Mai in der Volkshochschule Hannover. Eröffnung am Mittwoch, 18.5., 19 Uhr, durch Dr. Ulrich Schneider, Generalsekretär der FIR. Volkshochschule Hannover, Burgstraße 14, Hannover. Infos unter hannover.vvn-bda.de

»Frieden ist nicht alles, aber ohne Frieden ist alles nichts!« Eine neue Entspannungspolitik in Europa ist notwendig. Referent: Wolfgang Gehrcke, MdB Die Linke. Donnerstag, 19.5., 19 Uhr, Hotel Achat, Lindenstr. 21, Buchholz in der Nordheide. Eintritt frei. Veranstalter: Rosa-Luxemburg-Club Nordheide

»Der Rechtsstaat im Untergrund – Von Gladio bis zum NSU-Komplex«. Veranstaltung mit Julia Müller (SDAJ) und Wolf Wetzel (Journalist und Publizist) im Rahmen der Veranstaltungsreihe »Damals wie heute gilt: Nie wieder Faschismus!« am Donnerstag, 19.5., 19.30 Uhr, Käte-Dinnebier-Saal im Gewerkschaftshaus, Bahnhofstraße 6, Marburg. Veranstalter: DKP Marburg-Biedenkopf und SDAJ Marburg-Gießen

Mehr aus: Feuilleton