jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. Mai 2022, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 10.02.2016, Seite 15 / Antifa

Randale bei rechter Minikundgebung

Hittfeld. Am Sonnabend ist es im Hamburger Vorort Hittfeld (Landkreis Harburg) zu Auseinandersetzungen zwischen Rechten und Gegendemonstranten gekommen. Zu einer Kundgebung zur »Sicherheitslage in Seevetal und Deutschland« waren nach Angaben der Hamburger Morgenpost nur fünf Teilnehmer erschienen. Als ein Kleinbus mit Neonazis an einer Versammlung von rund 90 Antifaschisten vorbeifuhr, hätten diese nach dem Wagen getreten und Eier geworfen. Daraufhin sei ein Neonazi mit einem Holzprügel auf sie losgegangen. Polizeibeamte trennten beide Lager und setzten Pfefferspray ein. Nach Polizeiangaben wurden sieben Personen leicht verletzt. (fo)

Mehr aus: Antifa