Gegründet 1947 Sa. / So., 6. / 7. März 2021, Nr. 55
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 16.01.2016, Seite 11 / Feuilleton

Schlappe für Hohenzollern

Die Nachfahren des letzten deutschen Kaisers Wilhelm II. sollen nun doch keine Entschädigung für enteignete Schlösser, Villen und Ländereien in Brandenburg erhalten, teilten die Potsdamer Neuesten Nachrichten am Freitag unter Berufung auf das dem Finanzministerium unterstehende Landesamt für offene Vermögensfragen mit. Gegen den Ablehnungsbescheid habe Prinz Georg Friedrich von Preußen Klage beim Potsdamer Verwaltungsgericht eingereicht. Eine Entschädigung kann laut Zeitungsbericht etwa verweigert werden, wenn Antragsteller der Nazidiktatur »Vorschub geleistet« haben. (dpa/jW)

Mehr aus: Feuilleton