Gegründet 1947 Sa. / So., 6. / 7. März 2021, Nr. 55
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 16.01.2016, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Fracking belastet Rohstoffriesen BHP

Sydney. Der drastische Ölpreisverfall trifft den Rohstoffriesen BHP Billiton. Das Unternehmen müsse 7,2 Milliarden US-Dollar (6,6 Milliarden Euro) vor Steuern abschreiben, weil seine Anlagen in den USA unter den Folgen des Preisverfalls für Öl und Schiefergas litten, teilte das britisch-australische Unternehmen am Freitag mit. Gleichzeitig werde die Zahl der Förderanlagen in den USA im ersten Quartal 2016 von sieben auf fünf verringert. 2011 hatte der Konzern im Zuge des Frackingbooms 20 Milliarden Dollar in den USA investiert. (AFP/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit