Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 29. Mai 2024, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2751 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Aus: Ausgabe vom 15.01.2016, Seite 5 / Inland

Schlossnachbau Berlin: Topmanager wirft hin

Berlin. Der Manager der Großbaustelle »Berliner Schloss« wirft hin. Manfred Rettig macht für seinen überraschenden Rückzug Politiker in Bund und Land verantwortlich. »Ich wollte ein Zeichen setzen«, sagte Rettig am Donnerstag auf Anfrage der Nachrichtenagentur dpa. »Ich wollte deutlich machen, dass man ein solches Projekt nicht durch nachträgliche Änderungswünsche fahrlässig in Gefahr bringen darf.«

Im Berliner Tagesspiegel (Donnerstagausgabe) verwies Rettig vor allem auf Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) und Berlins Regierenden Bürgermeister Michael Müller (SPD). Grütters hatte kürzlich nachträgliche Änderungen durch den neuen Intendanten des Humboldtforums, Neil MacGregor, nicht ausgeschlossen. »Da haben bei mir sämtliche Alarmglocken geschrillt«, sagte Rettig der Zeitung.

In der Schlosskopie soll unter dem Namen Humboldtforum bis 2019/20 ein Kultur- und Museumszentrum entstehen. Unter Rettigs Leitung lag das 590-Millionen-Euro-Projekt bisher im Kosten- und Zeitplan – was für Vorhaben in der Bundeshauptstadt nicht unbedingt Standard ist. (dpa/jW)

Mehr aus: Inland

                                                    Heute 8 Seiten extra – Beilage zum Thema: Kinder