75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 9. Dezember 2021, Nr. 287
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 28.12.2015, Seite 14 / Feuilleton

Veranstaltungen

Führung: Die »anderen« Frauen der Hohenzollern – Regentenmütter. Die Ehefrauen der Hohenzollern hatten in erster Linie eine Aufgabe: Sie sollten Thronfolger gebären. An historischen Orten erinnern wir an »vorbildliche Mütter für die Nation« wie Königin Luise oder Kaiserin Auguste Victoria, aber auch an – angeblich – ungeliebte Herrschermütter. Und was passierte mit kinderlosen Prinzessinnen? Führung mit Sabine Krusen, Frauenforscherin, am Dienstag, 29.12., 12 Uhr, Treffpunkt vor »Butlers«, Hackescher Markt, Berlin

Vorbereitungstreffen für den Karneval der Subkulturen COS 2016. Bringt Musik, Ideen und gute Laune mit. Dienstag, 29.12., 18 Uhr, Zielona Gora, Grünberger Str. 73, Berlin

Infoveranstaltung der KEAs (Kölner Erwerbslose in Aktion e. V.). Am Mittwoch, 30.12., 11 Uhr, Naturfreundehaus Kalk, Kapellenstraße 9 A, Köln

Silvester zum Frauenknast. Wir wollen dieses Jahr wieder unsere Solidarität mit Gefangenen zeigen, deswegen werden wir zusammen zur JVA Lichtenberg laufen. Kommt und seid laut, damit sie uns hören können! Gegen die Knäste und die Gesellschaft, die sie benötigt! Demonstration am Donnerstag, 31.12., 15.30 Uhr, S/U-Bahnhof Frankfurter Allee, Berlin. Demo zur JVA für Frauen Reinickendorf ab 21.30 Uhr, Alt Moabit, Rathenower Str. (vor der JVA Moabit) zur JVA in Berlin-Reinickendorf

Knäste einreißen, Kapitalismus abschaffen, Solidarität aufbauen! Silvester zum Knast. Kundgebung am Donnerstag, 31.12., 18 Uhr, Parkplatz vor der JVA Stuttgart-Stammheim

Mehr aus: Feuilleton