75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 27. / 28. November 2021, Nr. 277
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 28.12.2015, Seite 5 / Inland

Zschäpe attackiert erneut Verteidiger

München. Mit einem dreiseitigen handgeschriebenen Brief hat sich die mutmaßliche Rechtsterroristin Beate Zschäpe bei Gericht erneut über ihre drei Verteidiger Wolfgang Heer, Wolfgang Stahl und Anja Sturm beschwert. In dem Schreiben, das der Deutschen Presse-Agentur vorliegt, wirft sie dem Anwaltstrio vor, ihren Wunsch nach einer Aussage im Münchner NSU-Prozess nicht respektiert zu haben. Als Antwort auf ihren Vorschlag, auszusagen, will sie von ihnen gehört haben: »Sind Sie irre, Frau Zschäpe?« Sie will die Entpflichtung von Heer, Stahl und Sturm durchsetzen und klagt zudem über »abfällige Gesten«, mit denen diese ihr bewusst geschadet hätten, als ihr vierter Pflichtverteidiger Mathias Grasel dann doch ihre Aussage verlas. (dpa/jW)