Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 10. / 11. April 2021, Nr. 83
Die junge Welt wird von 2500 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 28.11.2015, Seite 7 / Ausland

Papst verurteilt »neuen Kolonialismus«

Nairobi. Am letzten Tag seines Aufenthalts in Kenia hat Papst Franziskus in einem Slum der Hauptstadt Nairobi (Foto) die »furchtbare Ungerechtigkeit« bei der Verteilung des Reichtums verurteilt. »Eigennützige Minderheiten« lebten »verschwenderisch« und klammerten sich an »Macht und Reichtum«, während die »große Mehrheit« in »vernachlässigte, schmutzige und heruntergekommene« Siedlungen an den Rändern verdrängt werde, sagte das 78jährige Kirchenoberhaupt am Freitag vor einer Menschenmenge in Kangemi. Dort leben rund 100.000 Kenianer, von denen rund 20.000 der katholischen Kirche angehören. Der Papst kritisierte den Mangel an Versorgungseinrichtungen, Kanalisation, Strom, Schulen und Krankenhäusern. Dies seien »Konsequenzen einer neuen Art des Kolonialismus«. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland