Gegründet 1947 Freitag, 30. Oktober 2020, Nr. 254
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 27.11.2015, Seite 7 / Ausland

Tödliche Schießerei bei Festnahme in Baku

Baku. Bei der Festnahme eines islamischen Predigers in der aserbaidschanischen Hauptstadt Baku haben sich dessen Anhänger und Polizisten am Donnerstag einen Schusswechsel geliefert. Den Behörden zufolge wurden dabei sechs Menschen getötet. Der örtliche Fernsehsender ANS berichtete unter Berufung auf Augenzeugen, vier Polizisten und vier Anhänger des Predigers Taleh Bagirzade seien erschossen worden. Der Theologe ist ein bekannter Kritiker von Präsident Ilham Aliyev. Das Innenministerium gab an, die Gruppe habe eine »Serie von Provokationen, Terroranschlägen und Massenunruhen« vorbereitet. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland