75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 22. / 23. Januar 2022, Nr. 18
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 16.09.2015, Seite 16 / Feuilleton

Basketball: Chairmans Arterien

Norfolk. Basketball-Legende Moses Malone ist eines natürlichen Todes gestorben. Das ergab die Obduktion am Montag. Am Sonntag war Malone tot in einem Hotelzimmer in Norfolk/Virginia aufgefunden worden. Er starb im Alter von 60 Jahren an den Folgen von Bluthochdruck und einer arteriosklerotischen Herz-Kreislauf-Erkrankung (umgangssprachlich »Arterienverkalkung«). Größter Erfolg des Stars der nordamerikanischen Profiliga NBA war die Meisterschaft 1983 mit den Philadelphia 76ers. Von 1976 bis 1995 erzielte der »Chairman of the Boards« (Chef der Bretter) für sieben verschiedene NBA-Teams insgesamt 27.409 Punkte. (sid/jW)

Mehr aus: Feuilleton