75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 29. / 30. Januar 2022, Nr. 24
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 16.09.2015, Seite 11 / Feuilleton

Duce-Museum

In der italienischen Kleinstadt Predappio, in der Benito Mussolini 1883 das Licht der Welt erblickte, soll in naher Zukunft das erste Faschismus-Museum des Landes eröffnen. Wie Bürgermeister Giorgio Frassineti der Tageszeitung Foglio (Dienstag) sagte, soll es im früheren Hauptquartier der Faschistischen Partei eingerichtet werden und an deren 21jährige Herrschaft in Italien erinnern. Der Bürgermeister des 40 Kilometer südwestlich von Ravenna gelegenen Orts hielt als Mitglied der Partei von Ministerpräsident Matteo Renzi die Versicherung für nötig, er hege keinerlei Sympathien für Neonazis. Das Museum solle Italien helfen, sich seiner Vergangenheit zu stellen. Mussolini war von 1922 bis zur Landung der Alliierten auf Sizilien 1943 an der Macht. Von einem SS-Kommando aus der Haft befreit, wurde er am 28. April 1945 von Partisanen erschossen. (dpa/jW)

Mehr aus: Feuilleton