1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Montag, 14. Juni 2021, Nr. 135
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 02.07.2015, Seite 10 / Feuilleton

Eine Empfehlung: Regina Scheer

Mit 64 Jahren erhielt Regina Scheer im Januar den »Mara-Cassens-Preis für den ersten Roman« des Literaturhauses Hamburg. Ihr 2014 erschienener Erstroman »Machandel« erzählt von den Anfängen der DDR, als die geschwächten linken Kräfte auch in einem mecklenburgischen Dorf ein besseres Land aufbauen wollten, bis hin zum Zerplatzen verschiedener Illusionen in der Gegenwart. Und zwar auf eine so zarte, wehmutsvoll-nüchterne Weise, dass selbst in den reaktionärsten Zeitungen die Rezensenten dem verlorenen Sozialismus ein wenig nachzutrauern schienen. Heute liest die bewunderunsgswürdige Autorin daraus im Habbema, der Berliner Bühne der Peter-Hacks-Gesellschaft,Mülhauser Str. 6 – Hofgebäude / Ecke Prenzlauer Allee, um 19.30 Uhr, Eintritt 6 Euro. (jW)

Mehr aus: Feuilleton