1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Montag, 14. Juni 2021, Nr. 135
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 02.07.2015, Seite 1 / Inland

Panzer für Kuwait, U-Boote für Singapur

Düsseldorf/Kiel. Die Rüstungsindustrie der Bundesrepublik läuft auf Hochtouren. Der Düsseldorfer Rheinmetall-Konzern teilte am Mittwoch mit, vom Emirat Kuwait einen Auftrag über zwölf ABC-Spürpanzer erhalten zu haben. Ein Insider schätzte das Gesamtvolumen des Auftrags gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters auf einen dreistelligen Millionenbetrag. Ab 2017 soll das Kriegsgerät an die Erbmonarchie geliefert werden. Ebenfalls am Mittwoch hat die Kieler Werft Thyssen Krupp Marine Systems (TKMS) mit dem Bau von zwei U-Booten begonnen. Diese würden für Singapur angefertigt, berichteten die Kieler Nachrichten. Insgesamt soll der Konzern dafür 1,4 Milliarden Euro erhalten. »Die Auftragslage in Kiel ist gut«, erklärte ein Sprecher des Rüstungsunternehmens am Mittwoch. Die Werft sei in den nächsten Jahren ausgebucht. (Reuters/dpa/jW)