1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Juni 2021, Nr. 140
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 02.07.2015, Seite 4 / Inland

Journalisten klagen gegen den BND

Berlin. Der aus den USA mitfinanzierte Journalistenverein »Reporter ohne Grenzen« (ROG) hat eine Klage gegen den Bundesnachrichtendienst (BND) eingereicht. Die Überwachungsprogramme des BND verletzen das Fernmeldegeheimnis, meint die Organisation. So würden auch eigene E-Mails an Organisationen, Journalisten im Ausland oder andere Personen in den Überwachungssystemen des BND landen. Durch die Ausspähung sei die freie Berichterstattung auch in Deutschland bedroht. ROG reichte die Klage vor dem Bundesverwaltungsgericht in Leipzig ein. (dpa/jW)