1000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Freitag, 14. Mai 2021, Nr. 110
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
1000 Abos für die Pressefreiheit! 1000 Abos für die Pressefreiheit!
1000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 05.01.2015, Seite 10 / Feuilleton

»DDR-Unrecht«

 

Die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden (SKD) haben in den vergangenen Jahren mehr als 5.500 Stücke aus ihren Museen an die rechtmäßigen Eigentümer zurückgegeben. Darunter waren nach Angaben von Generaldirektor Hartwig Fischer etwa 410 Objekte der sogenannten NS-Raubkunst, die an zehn Familien restituiert wurden. Mehr als 5.100 Werke seien im Zusammenhang mit »DDR-Unrecht« nach genauer Prüfung an die früheren Eigentümer zurückgegangen. »Die Provenienzrecherche ist noch längst nicht abgeschlossen«, sagte Fischer. (dpa/jW)

 

Mehr aus: Feuilleton