Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Gegründet 1947 Dienstag, 7. April 2020, Nr. 83
Die junge Welt wird von 2267 GenossInnen herausgegeben
Probeabo abschließen und weiterempfehlen Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Aus: Ausgabe vom 14.11.2014, Seite 7 / Ausland

Todesurteil für Oppositionspolitiker

Dhaka. Ein Oppositionspolitiker in Bangladesch ist wegen Verbrechen während des Unabhängigkeitskrieges des Landes 1971 zum Tode verurteilt worden. Ein Sondertribunal zur Aufarbeitung von Kriegsverbrechen habe Zahid Hossain Khokon am Donnerstag in Dhaka für schuldig befunden, sagte Staatsanwalt Mokhlesur Rahman Badal. Khokon sei für Massenmorde und Vergewaltigungen verantwortlich gewesen. Außerdem habe er gebrandschatzt und Hindus gezwungen, Muslime zu werden, erklärten die Richter demnach in Khokons Abwesenheit. Laut Staatsanwaltschaft hält er sich in Schweden auf. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland

Drei Wochen kostenlos probelesen!