1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Juni 2021, Nr. 140
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 25.07.2014, Seite 6 / Ausland

Bulgariens Regierung zurückgetreten

Sofia. Bulgarien steuert erneut auf Neuwahlen zu. Das Parlament in Sofia billigte am Donnerstag erwartungsgemäß den Rücktritt der sozialdemokratisch dominierten Regierung. Die Parteien hatten sich bereits auf vorgezogene Parlamentswahlen am 5. Oktober geeinigt – nur 17 Monate nach der Wahl 2013. Anfang August soll Staatschef Rossen Plewneliew das Parlament auflösen. Das konservative Staatsoberhaupt wird dann ein Interimskabinett ernennen.

(dpa/jW)

Mehr aus: Ausland