Gegründet 1947 Montag, 26. August 2019, Nr. 197
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 12.05.2014, Seite 4 / Inland

SPD gegen Privileg bei Abgeltungssteuer

Berlin. Mit dem Ende des Bankgeheimnisses in vielen Steueroasen will die SPD auch das Steuerprivileg für Kapitaleinkünfte kippen. Mehrere SPD-Landesfinanzminister sprachen sich am Wochenende für eine Abschaffung der Abgeltungssteuer aus.

Die Abgabe in Höhe von 25 Prozent auf Zinsen, Dividenden und sonstige Kapitalerträge war Anfang 2009 in Kraft getreten. Der im Vergleich zur maximalen Einkommenssteuer niedrige Satz sollte als Anreiz dienen, im Ausland geparktes Schwarzgeld nach Deutschland zurückzubringen.

(Reuters/jW)