Gegründet 1947 Montag, 16. Dezember 2019, Nr. 292
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 12.05.2014, Seite 1 / Inland

20. Bundeskongreß des DGB hat begonnen

Von Wladek Flakin
Berlin. Der scheidende Vorsitzende des DGB, Michael Sommer, hat am Sonntag in Berlin den 20. Bundeskongreß des Gewerkschaftsbundes eröffnet. In seiner Abschiedsrede beschwor Sommer den Zusammenhalt der Organisation: »Die alte Gewerkschaftsweisheit gilt: Nur Einigkeit macht stark.« Warme Worte gab es zur Begrüßung auch von Bundespräsident Joachim Gauck und Berlins regierendem Bürgermeister, Klaus Wowereit (SPD).

Als die 400 Delegierten über den roten Teppich in die Kongreßhalle gingen, mußten sie an einer Kundgebung vorbei. Mit einem Transparent »Hände weg vom Streikrecht!« warnte die Gruppe »ver.di aktiv« bei den Berliner Verkehrsbetrieben vor der »Tarifeinheit«. Auch die Friedensbewegung war präsent, um die Zusammenarbeit zwischen dem DGB und der Bundeswehr anzuprangern.