Gegründet 1947 Montag, 30. November 2020, Nr. 280
Die junge Welt wird von 2453 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 08.04.2014, Seite 6 / Ausland

Luis Solís gewinnt Wahl in Costa Rica

San José. Luis Guillermo Solís hat die Stichwahl um das Präsidentenamt in Costa Rica gewonnen. Der Kandidat der Mitte-links-Partei der Bürgeraktion (PAC) erreichte am Sonntag 77,69 Prozent der abgegebenen Stimmen, wie das Wahlamt nach der Auszählung von knapp 80 Prozent der Wahllokale mitteilte. Der Kandidat der regierenden Partei der Nationalen Befreiung (PLN), Johnny Araya, kam auf 22,31 Prozent.

Mit Solís’ Sieg war allgemein gerechnet worden. Bereits vor der Bekanntgabe des ersten Ergebnisses feierten seine Anhänger in der PAC-Hochburg San Pedro vor der Hauptstadt San José.

(dpa/jW)

Mehr aus: Ausland

»Gemeinsam statt alleinsam«: 3 Monate lang junge Welt im Aktionsabo lesen – für 62 €!