75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 10. / 11. Dezember 2022, Nr. 288
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 01.04.2014, Seite 15 / Betrieb & Gewerkschaft

DGB: Sanktionen gegen Dumping

Berlin. Der Deutsche Gewerkschaftsbund hat Aussagen der Bundesregierung zur Mobilität innerhalb der EU widersprochen. Nach einem Bericht zu »Rechtsfragen und Herausforderungen bei der Inanspruchnahme der sozialen Sicherungssysteme durch Angehörige der EU-Mitgliedsstaaten«, den die Regierung am Mittwoch vorlegte, kündigte das Kabinett »Lösungen« an, die Zuwanderern das Leben weiter erschweren (jW berichtete). Dazu erklärte Annelie Buntenbach, DGB-Vorstandsmitglied, am Mittwoch in Berlin, daß in dem Bericht konkrete Vorschläge fehlten, Ausbeutung zugewanderter Beschäftigter zu unterbinden. »Die Mobilität in Europa wird von einigen Unternehmen und dubiosen Vermittlungsagenturen schamlos mißbraucht für Lohndumping und Ausbeutung«, stellte Buntenbach klar. Sie forderte Sanktionen gegen diese Unternehmen. (jW)

Mehr aus: Betrieb & Gewerkschaft

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk