Gegründet 1947 Montag, 12. April 2021, Nr. 84
Die junge Welt wird von 2500 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 22.02.2014, Seite 5 / Inland

Rassistischer Angriff in Merseburg

Merseburg. Zwei Männer haben in Merseburg in Sachsen-Anhalt einen Somalier angegriffen und verletzt. Die Ermittler gehen von einer fremdenfeindlichen Tat aus, wie ein Polizeisprecher am Freitag in Halle sagte. Die unbekannten Täter schlugen demnach am Donnerstag abend am Bahnhof auf das Opfer ein und stießen ihn zu Boden. Der Somalier mußte im Krankenhaus ambulant versorgt werden. Der Staatsschutz ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung. (AFP/jW)

Mehr aus: Inland