Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 10. / 11. April 2021, Nr. 83
Die junge Welt wird von 2500 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 22.02.2014, Seite 2 / Ausland

Somalia: Angriff auf Regierungspalast

Mogadischu. Islamisten haben in der somalischen Hauptstadt Mogadischu den Präsidentenpalast angegriffen. Präsident Hassan Sheikh Mohamud entkam der Attacke wohl unverletzt, so der UN-Sondergesandte in Somalia, Nick Kay, beim Onlinedienst Twitter. Berichten zufolge sollen mindestens zehn Sicherheitskräfte und sechs Kämpfer der radikalislamischen Al-Schabab-Miliz umgekommen sein. Augenzeugen berichteten von Explosionen und Schußwechseln. Bewaffnete hätten den Palast während der muslimischen Freitagsgebete gestürmt. Mohamud bereitete sich offenbar auf das Gebet in einer Moschee des Palastes vor, als die Täter angriffen. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland