Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 29. Mai 2024, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2751 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Aus: Ausgabe vom 04.02.2014, Seite 15 / Betrieb & Gewerkschaft

Tarifverhandlungen bei AOK ergebnislos

Berlin. Die Tarifverhandlungen für die bundesweit rund 54 000 Beschäftigten der Allgemeinen Ortskrankenkassen (AOK) mit ver.di sind ohne Ergebnis geblieben. Dies teilte die Gewerkschaft am Donnerstag in einer Erklärung mit. »Keine Forderung aus der ver.di-Befragung der Beschäftigten und aus den ver.di-Tarifkonferenzen bei der AOK ist erfüllt«, sagte ver.di-Verhandlungsführerin Sylvi Krisch am Donnerstag. Ver.di fordert in der laufenden Tarifrunde unter anderem rückwirkend zum 1. Januar eine Anhebung der Gehälter um 5,5 Prozent, mindestens aber 190 Euro. Nach jeweils mehrstündigen Warnstreiks an verschiedenen AOK-Standorten in Niedersachsen, Bayern, Nordrhein-Westfalen, Hamburg, Berlin, Saarbrücken und Thüringen hatte die AOK zuletzt Gehaltsanhebungen in zwei Stufen von durchschnittlich 2,66 Prozent pro Jahr bei einer Gesamtlaufzeit von 24 Monaten angeboten. (jW)

Mehr aus: Betrieb & Gewerkschaft

                                                    Heute 8 Seiten extra – Beilage zum Thema: Kinder