Gegründet 1947 Donnerstag, 23. Januar 2020, Nr. 19
Die junge Welt wird von 2218 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 20.12.2013, Seite 12 / Feuilleton

Nur soviel

Kein Bild hat bei einer Auktion je eine solche Summe erzielt wie Francis Bacons Triptychon »Three Studies of Lucian Freud« vor einigen Wochen in New York. Es waren 142,4 Millionen Dollar, rund 22 Millionen mehr als das bis dato teuerste Bild, Edvard Munchs »Der Schrei«. Nun soll Bacons Triptychon von 1969 erstmals seit Jahrzehnten wieder öffentlich gezeigt werden, und zwar ab Sonntag im Portland Art Museum. Dessen Kurator Bruce Guenther habe den Käufer gefunden und überzeugt, das Bild zu verleihen, berichtete die New York Times. Auch Guenther will über den Käufer nur verraten: Er lebt an der US-Westküste. (dpa/jW)