Gegründet 1947 Sa. / So., 20. / 21. April 2019, Nr. 93
Die junge Welt wird von 2181 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 04.10.2013, Seite 6 / Ausland

Japan: Neues Leck in AKW Fukushima

Tokio. Im japanischen Atomkraftwerk Fukushima ist an einem weiteren Tank mit hochgradig verstrahltem Wasser ein Leck aufgetreten. Wie der Betreiberkonzern Tepco am Donnerstag bekanntgab, sei zu befürchten, daß ein Teil davon ins Meer laufe. Wieviel Wasser am Vorabend bereits ausgelaufen ist, sei unklar. Die in einer Rinne am Tank gemessene Strahlenbelastung habe jedoch 200000 Becquerel pro Liter betragen. Die gesetzliche Höchstgrenze liegt bei 30 Becquerel. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland