Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Dienstag, 20. August 2019, Nr. 192
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 04.10.2013, Seite 13 / Feuilleton

Gleichgewicht des Schreckens

Bestsellerautor Tom Clancy ist im Alter von 66 Jahren in Baltimore verstorben, nicht ohne »den modernen Thriller erschaffen« zu haben, wie Penguin-Chef David Shanks mitteilte. Seinen Durchbruch hatte der Versicherungsagent Clancy 1984 mit dem Debüt »Jagd auf Roter Oktober«. Der Kapitän eines sowjetischen Atom-U-Boots will darin überlaufen, um das Gleichgewicht des Schreckens zu wahren. Insgesamt standen 17 von Clancys Büchern auf Platz eins der New York Times-Bestsellerliste. Von den Erlösen legte sich der Republikaner u.a. das Baseballteam Baltimore Orioles zu. (dpa/jW)

Mehr aus: Feuilleton