5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 01.07.2013, Seite 6 / Ausland

Honduras: Erinnerung an Putsch 2009

Tegucigalpa. Vier Jahre nach dem Putsch gegen den damaligen Präsidenten Manuel Zelaya sind am Freitag in Honduras zahlreiche Anhänger des linksliberalen Politikers auf die Straße gegangen. In der Hauptstadt Tegucigalpa sowie in San Pedro Sula seien Tausende dem Demonstra­tionsaufruf von Zelayas Partei für Freiheit und Erneuerung (Libre) gefolgt, berichteten lokale Medien. Zelaya war 2009 von den Streitkräften gestürzt und außer Landes gebracht worden. Zwei Jahre nach dem Putsch konnte er in seine Heimat zurückkehren.

Bei der Präsidentenwahl am 24. November tritt Zelayas Ehefrau Xiomara Castro als Kandidatin der Partei Libre an. Laut der jüngsten Meinungsumfrage vom Mai liegt Castro mit 28 Prozent an der Spitze des Bewerberfeldes, wie es in einem Bericht der Zeitung La Prensa hieß.

(dpa/jW)