Gegründet 1947 Freitag, 30. Oktober 2020, Nr. 254
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 10.06.2013, Seite 7 / Ausland

Amokläufer in USA tötet vier Menschen

Los Angeles. Ein Amokläufer hat im kalifornischen Santa Monica vier Menschen erschossen und mehrere weitere verletzt. Laut Polizei töteten Einsatzkräfte den ganz in Schwarz gekleideten Täter am Freitag in der Bibliothek seiner früheren Universität. Der 23jährige Täter habe eine schußsichere Weste getragen, mehrere Waffen bei sich gehabt und etwa 1300 Schuß Munition, sagte Polizeichefin Jaqueline Seabrooks am Samstag. Der Amokläufer habe »eine Tasche voll geladener Magazine« getragen. In den USA gibt es immer wieder blutige Amokläufe, die regelmäßig Debatten über strengere Waffengesetze auslösen. Eine Verschärfung der Regeln zum Kauf von Waffen kam bisher aber nicht zustande.

(AFP/jW)

Mehr aus: Ausland