Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Gegründet 1947 Sa. / So., 24. / 25. Oktober 2020, Nr. 249
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Aus: Ausgabe vom 10.06.2013, Seite 7 / Ausland

Irak: Tote nach ­Bombenanschlag

Bagdad. Bei einem Selbstmordanschlag in der irakischen Hauptstadt Bagdad sind mindestens sieben Menschen getötet worden. Ein Attentäter habe sich am Sonntag in einem Auto vor einem Polizeiposten an der Zufahrt zu einem Schiiten­viertel in die Luft gesprengt, teilten die Behörden mit. 16 Menschen seien dabei zudem verletzt worden. In den vergangenen Wochen ist die Gewalt im Irak wieder so stark eskaliert wie seit fünf Jahren nicht mehr. Seit April kamen bei Anschlägen fast 2000 Menschen ums Leben.

(Reuters/jW)

Mehr aus: Ausland