Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Montag, 16. September 2019, Nr. 215
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 29.01.2013, Seite 9 / Kapital & Arbeit

William Gates für Transaktionssteuer

Potsdam. Der Gründer des Softwareriesen Microsoft, William (»Bill«) Gates, befürwortet die Einführung einer Finanztransaktionssteuer. In einer am Montag veröffentlichten gemeinsamen Pressemitteilung von Gates und SPD-Chef Sigmar Gabriel wird darauf verwiesen, daß die Mittel für die globale Entwicklungshilfe aufgestockt werden müßten.

Gates hatte zuvor an einer Klausurtagung der SPD-Spitze in Potsdam teilgenommen, sich jedoch nicht Fragen der Presse gestellt. Mit seiner Frau unterhält er die Stifung Bill and Melinda Gates Foundation, die über knapp 30 Milliarden US-Dollar verfügt.

(dapd/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit