jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Freitag, 20. Mai 2022, Nr. 117
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 26.07.2012, Seite 16 / Sport

Oma, Hühnerstall, Formel 1

Hockenheim. Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel empfindet seine Zeitstrafe und Rückversetzung beim Heimrennen auf dem Hockenheimring als unfair. Aus seiner Sicht ist sei »alles richtig abgelaufen«, so der 25jährige auf seiner Homepage. Drastischer drückte sich Motorsport-Berater Helmut Marko von Vettels Red-Bull-Team aus: Die Entscheidung gegen Vettel sei, als würde »Hühnerdiebstahl mit der Todesstrafe« geahndet. (sid/jW)

Mehr aus: Sport