Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Donnerstag, 20. Juni 2024, Nr. 141
Die junge Welt wird von 2788 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Aus: Ausgabe vom 13.06.2012, Seite 7 / Ausland

Politische Morde in Mexiko

Tuxtla Gutierrez. Rund zwei Wochen vor den Präsidentschafts- und Parlamentswahlen sind in Mexiko zwei politische Aktivisten getötet worden. Ein Bewerber um einen Sitz im Regionalparlament des Staates Guerrero wurde erschossen in seinem Haus nahe der Stadt Acapulco gefunden, wie die Behörden am Montag mitteilten. Im Staat Chiapas sei ein Anhänger der Partei der Nationalen Aktion (PAN) erschossen worden. Ein Augenzeuge berichtete, ein Bürgermeisterkandidat der lange Zeit regierenden Revolutionären Institutionellen Partei (PRI) habe das Feuer auf den Mann eröffnet. Nach dem Verdächtigen werde gefahndet, verlautete aus Kreisen der Staatsanwaltschaft. (dapd/jW)

Mehr aus: Ausland

                                                    Heute 8 Seiten extra – Beilage zum Thema: Wein