Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 22. / 23. Juni 2024, Nr. 143
Die junge Welt wird von 2801 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Aus: Ausgabe vom 20.02.2012, Seite 6 / Ausland

Russisch wird nicht zweite Amtssprache

Riga. Mit einer klaren Mehrheit haben sich die Wähler in Lettland dagegen entschieden, Russisch als zweite Amtssprache einzuführen. 75 Prozent der Wähler sprachen sich in einem Referendum gegen eine entsprechende Verfassungsänderung aus, wie die Wahlkommission nach Auszählung von mehr als 93 Prozent der abgegebenen Stimmen mitteilte. An der Abstimmung vom Samstag beteiligten sich über 70 Prozent aller Wahlberechtigten und damit deutlich mehr als bei früheren Wahlen und Referenden.

(dapd/jW)

Leserbriefe zu diesem Artikel:

  • P. Werthmann: Ergebnis mit geringer Aussagekraft Beim Weiterreichen von Agenturmeldungen sollte man auch darauf sehen, was nicht drinsteht: Wahlberechtigt sind in Lettland eben die Letten. Die knapp 27 % Russen sind, sofen sie nicht lettisch spreche...

Mehr aus: Ausland