Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. September 2019, Nr. 220
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 06.02.2012, Seite 5 / Inland

Glaeseker-Fall: Akten fehlen

Hannover. Der Staatsanwaltschaft Hannover fehlen im Ermittlungsverfahren gegen den Exsprecher von Bundespräsident Christian Wulff, Olaf Glaeseker, wegen des Verdachts der Bestechlichkeit wichtige Unterlagen. So war die baden-württembergische Landesregierung laut Spiegel schon vor Wochen aufgefordert worden, Akten über den Nord-Süd-Dialog herauszugeben.

Die Veranstaltung, eine Partyreihe des Eventmanagers Manfred Schmidt, fand abwechselnd in Hannover und Stuttgart statt. Bislang seien aber weder die Papiere noch überhaupt ein Antwortschreiben in Hannover eingegangen, bemängeln die Ermittler. (dapd/jW)