Gegründet 1947 Freitag, 18. Oktober 2019, Nr. 242
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 06.02.2012, Seite 6 / Ausland

Nordamerika: Demos gegen Iran-Krieg

New York. Mehrere tausend Menschen haben am Samstag in den USA und Kanada gegen einen möglichen Krieg mit dem Iran demonstriert. Am New Yorker Times Square versammelten sich rund 500 Demonstranten, die zum Sitz der US-Botschaft der Vereinten Nationen und zum israelischen Konsulat zogen. »Kein Krieg, keine Sanktionen, keine Intervention, keine Ermordungen«, war auf einem Spruchband zu lesen. Proteste gab es auch in 80 weiteren Städten in den USA und Kanada. Zu den Aktionen hatten Friedens- und Menschenrechtsgruppen aufgerufen. (AFP/jW)