Gegründet 1947 Montag, 30. November 2020, Nr. 280
Die junge Welt wird von 2453 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 07.12.2011, Seite 2 / Inland

CDU: Potsdam schuld an Aus von CO2-Abscheidung

Potsdam. Die Regierung von SPD und Die Linke in Brandenburg trägt nach Ansicht der Opposition Mitverantwortung für die Entscheidung des Energiekonzerns Vattenfall, auf ein Demonstra­tionskraftwerk für die CCS-Technologie zur Abscheidung von Kohlendioxid in der Lausitz zu verzichten. Brandenburg habe im Bundesrat gegen das CCS-Gesetz gestimmt, betonten Vertreter von CDU und FDP am Dienstag in Potsdam. Vattenfall wiederum begründete den am Montag bekanntgegebenen Verzicht auf sein 1,5 Milliarden Euro teures Vorhaben mit dem Fehlen gesetzlicher Grundlagen.

(dapd/jW)

»Gemeinsam statt alleinsam«: 3 Monate lang junge Welt im Aktionsabo lesen – für 62 €!