Gegründet 1947 Dienstag, 1. Dezember 2020, Nr. 281
Die junge Welt wird von 2453 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 07.12.2011, Seite 15 / Antifa

VVN-Kampagne für NPD-Verbot

Wiesbaden. Die Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes–Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten (VVN–BdA) veranstaltet am Donnerstag, dem 8. Dezember in Wiesbaden vor dem Tagungsgebäude der Innenministerkonferenz eine Mahnwache. Mit dieser Aktion beginnt die VVN-BdA eine neue bundesweite Unterschriftensammlung für das NPD-Verbot.

»In Anbetracht der jüngsten Entwicklung asieht die VVN-BdA mehr denn je Veranlassung, nunmehr endlich ein Verbotsverfahren durchzuführen. Ebenso nachdrücklich setzt sich die Organisation für eine Abschaltung der als V-Leute tätigen und vom Verfassungsschutz bezahlten Neonazis ein«, heißt es in einer Pressemitteilung vom Dienstag.


(jW)

Mahnwache der VVN-BdA vor der Innenministerkonferenz, 8. Dezember, 10 Uhr, Kurhaus Wiesbaden, Wilhelmstraße/ Ecke Chr.-Zais-Straße, www.vvn-bda.de

Mehr aus: Antifa

»Gemeinsam statt alleinsam«: 3 Monate lang junge Welt im Aktionsabo lesen – für 62 €!