Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Sa. / So., 17. / 18. August 2019, Nr. 190
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 01.09.2011, Seite 1 / Ausland

Israel droht Palästinensern

Jerusalem. Israel sieht im Streben der Palästinenser nach Anerkennung eines eigenständigen Palästinenserstaates durch die UNO eine größere Gefahr als im Wirken der Hamas. Dies sagte Israels Finanzminister Juval Steinitz am Mittwoch im israelischen Rundfunk. Die Bestrebungen der Palästinenser würden »nicht ohne eine Antwort Israels bleiben«, warnte Steinitz.

Der Minister für nationale Infrastruktur, Usi Landau, bekräftigte, im Fall des Antrags auf Aufnahme eines Palästinenserstaats in die UNO seien alle Verträge zwischen Israel und den Palästinensern »null und nichtig«. Die Palästinenser wollen im September ihre Vollmitgliedschaft als palästinensischer Staat in den Grenzen von 1967 bei der UNO beantragen. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland