Gegründet 1947 Freitag, 23. August 2019, Nr. 195
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 01.09.2011, Seite 6 / Ausland

Bahrain: Toter bei Demonstration

Manama. Bei Zusammenstößen zwischen Demonstranten und Sicherheitskräften in Bahrain ist nach Angaben von Menschenrechtsaktivisten am Mittwoch ein Junge getötet worden. Polizisten hätten nach dem Morgengebet in der Stadt Sitra aus nächster Nähe eine Tränengaskartusche auf den 14jährigen abgefeuert, teilte der bahrainische Jugendverband für Menschenrechte mit. Die Behörden bestätigten den Tod eines Jungen, machten jedoch keine Angaben zur Todesursache. Zur angegebenen Zeit habe es in Sirta keinen Polizeieinsatz gegeben, hieß es in einer Stellungnahme des Innenministeriums. (dapd/jW)

Mehr aus: Ausland