Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Montag, 16. September 2019, Nr. 215
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 20.08.2011, Seite 6 / Ausland

Belarus beendet Kooperation mit USA

Minsk. Belarus hat die Zusammenarbeit mit den USA bei der Beseitigung seiner Vorräte an hoch angereichertem Uran bis auf Weiteres gestoppt. Grund seien die neuen Sanktionen der US-Regierung gegen Minsk, teilte das Außenministerium von Belarus am Freitag mit. Die Sanktionen würden »dem Geist von Partnerschaft und Koopera­tion widersprechen«. Washington und Minsk hatten sich im vergangenen Jahr auf eine Zusammenarbeit bei der Beseitigung der Uranvorräte von Belarus geeinigt. Angesichts der angespannten Beziehung zwischen beiden Ländern wurde dies als Erfolg für US-Außenministerin Hillary Clinton gewertet. (AFP/jW)