75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 9. Dezember 2022, Nr. 287
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 19.07.2011, Seite 6 / Ausland

Proteste in Tunesien

Tunis. Angesichts anhaltender Proteste hat der tunesische Regierungschef Béji Caïd Essebsi eine Rede an die Nation angekündigt. Er wolle noch am Montag den Fahrplan der Regierung bis zu den Wahlen im Oktober vorstellen, teilte sein Kabinett mit. Zuletzt war es in der Nacht zu Montag in mehreren Städten zu Ausschreitungen gekommen. In Sidi Bouzid wurde dabei ein 14jähriger getötet, wie die amtliche Nachrichtenagentur TAP berichtete. Grund für die Proteste ist die anhaltende Unzufriedenheit der Bevölkerung, die seit dem Sturz Ben Alis keine Verbesserung ihrer Lage sieht.

(AFP/jW)

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk