75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 20. Januar 2022, Nr. 16
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 25.06.2011, Seite 1 / Inland

WestLB vor dem Aus

Düsseldorf. Die Eigentümer der WestLB haben sich unter dem Druck der EU auf eine Zerschlagung der Landesbank und auf Eckpunkte einer künftigen Struktur geeinigt. Die bisherigen Dienstleistungen der Bank für die Sparkassen werden demnach zum 30. Juni 2012 in eine Verbundbank ausgegliedert, wie die WestLB am Freitag in Düsseldorf mitteilte. Die Steuerzahler in Nordrhein-Westfalen könnte das Ende des einst mächtigsten öffentlich-rechtlichen Geldinstituts Deutschlands noch einmal eine Milliarde Euro an Garantien kosten. Außerdem droht der Verlust Hunderter Arbeitsplätze. Die EU muß dem Konzept noch zustimmen.

Der in monatelangen Verhandlungen erarbeitete Restrukturierungsplan sieht vor, Geschäftsfelder wie das Firmenkundengeschäft und die Projektfinanzierung innerhalb eines Jahres zu verkaufen. Aktivitäten, bei denen das bis dahin nicht gelingt, sollen in die »Bad Bank« der WestLB ausgelagert werden. (dapd/jW)