5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Freitag, 27. Mai 2022, Nr. 121
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 17.06.2011, Seite 2 / Inland

Beim Klimaschutz drohen Abstriche

Berlin. Führende Klima- und Entwicklungsverbände haben davor gewarnt, in Verbindung mit der Energiewende in Deutschland Abstriche bei der Finanzierung des internationalen Klimaschutzes vorzunehmen. Die beteiligten Organisationen fürchten nach einer am Donnerstag in Berlin veröffentlichten Erklärung, daß aufgrund gestiegener nationaler Anforderungen die Mittel für den internationalen Klimaschutz entgegen gegebener Zusagen gekürzt werden könnten. »Es besteht die Gefahr, daß Mittel für die nationale Energiewende von der finanziellen Unterstützung der armen Länder abgezogen werden«, erklärte der Geschäftsführer von Oxfam Deutschland, Paul Bendix.

(dapd/jW)